STATEMENT ZUR BULLENGEWALT AUF DER VORABENDDEMO:

Das Queer-Feministische Bündnis, das heute Abend auf der antikapitalistischen Demo WELCOME TO HELL als FLTI* Block vertreten war, verurteilt das Vorgehen der Bullen auf der Demonstration aufs Schärfste. Erneut ging die Gewalt ausschließlich von den Bullen aus, wie schon bei dem antikapitalistischen Camp sowie solidarischen Aktionen mit dem Camp in den Tagen davor. Auch auf der Demo ging von den Demonstrant*innen keine Gewalt aus, als die Bullen anfingen mit Schlagstöcken, Pfeffer und Tränengas auf die Anwesenden los zu gehen. Teilnehmer*innen der Demo mussten in Seitenstraßen und über die Mauer in Richtung Elbe fliehen, um dem brutalen Angriff der Bullen zu entgehen. Solidarische Zuschauer*innen, die zum Teil anlasslos gepfeffert wurden, halfen Demonstrant*innen die Mauer hoch, um anschließend auch noch von einzelnen Bullentrupps fast bis ins Wasser gehetzt zu werden.

Schon im Vorfeld wurden unsere Proteste massiv kriminalisiert. Die heutigen Ereignisse haben mal wieder gezeigt, von wem die viel beschworene Eskalation ausgeht. Nachdem die meisten dann schon weggeprügelt und zum Teil schwer verletzt wurden, durfte die Demo sich noch mal aufstellen, kam aber auch nur bis zur Sternbrücke. Die Brutalität der Bullen macht mal wieder klar, was wir von einem sogenannten demokratischen Rechtsstaat erwarten können.

Wir freuen uns über das solidarische Verhalten untereinander und das war nur der Auftakt!

Wir sind stehen geblieben bis es nicht mehr ging!

Die Wut wird sich entladen!

So was kommt von so was!

Unsere Solidarität gegen eure Repression!

INFO ZU ANTIKAPITAL. CAMP WIE GEHTS WEITER

** english below **

Wie ihr vielleicht in der Presse gelesen habt,gibt ist das antikapitalistische Camp in Entenwerder nicht mehr. Nach 3 Tagen Kampf mit der Justiz und Schikanen der Polizei hat es uns endgültig gereicht.

Wir rufen alle Menschen dazu auf trotzdem nach Hamburg zu kommen!

Alle Menschen, die geplant hatten ins queere Barrio zu kommen, können ab heute (Mittwoch) 16 Uhr in dem queeren Raum (Austausch, Essen, Rückzug) Villa Magdalena K. Bernstoffstr. 160A ( St.Pauli) vorbei kommen und wir sagen euch auf welche kleinen Zeltfläche, welche Schlafplätze für euch da sind.

Es wird auch ab heute Abend einen Raum mit 30 Plätzen für FLTI* zum Schlafen geben. Er ist direkt in St.Pauli in der Nähe der Hafenstrasse.

Wenn ihr diesen nutzen möchtet meldet euch über die Infopunkte.

Ab Donnerstag 10:00 Uhr öffnet auch die Feuerwache – ein FLTI* Infopunkt in der Chemnitzstr. 3-7 (Altona).

Wir hoffen auf diesem Weg eine Möglichkeit zu schaffen mit euch die Tage zu verbringen und uns zu vernetzen und gemeinsam zu protestieren!

Kommt nach Hamburg!!

Stay queer, stay rebell

**************************************************************************

Hi,

we are sure that the info is already spreaded: the antikapitalistic camp in Entenwerder doesnt exist any more. After three days of ongoing struggel with the court and the police, we decided to go into the city and squat other places.

Come to Hamburg, join the protest!!

For everybody who are on the way to stay at the Queer Barrio:

Today (wednesday) at 4 o clock pm. the queer space (food, drinks, information, coming together) open their doors at Bernstoffstr.160a . There we can give you information at witch ground you can camp (little queer sleeping camping space) , witch sleeping places we can offer…

There will be also a place for 30 FLTI* to sleep in St. Pauli close to the Hafenstrasse.

If you wann say there – come to the infopoints to get the details.

At thursday 10 am the FLTI* Infopoint „Feuerwache“ in der Chemnitzstr. 3-7 opens there you can get the same information.

Spread the news.

We hope to see you at the infopoints to get together, share our expierences, get a hot drink…..or on the street!!!

See you in Hamburg.

Stay queer, stay rebell!!

WLTI* assembly on Thursday 12pm

On Thursday there will be a WomenLesbianTransInter* assembly at 12p. We will spread the information, where it will take place – watch out for announcements! It’s mainly for sharing information and updates what will be going on the next days, but there will also be some space for forming affinity groups!